Referenzen

Schreibwerkstatt und Coaching

Publikationen

(Auszug)

Berlin Hyp AG
Deutsches Archäologisches Institut (DAI) / Auswärtiges Amt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Freie Universität Berlin
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Goethe Universität Frankfurt/Main
Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Universität Potsdam
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Exzellenzcluster Topoi (FU / HU)

 

(Auszug)

Arbeitsgemeinschaft City e.V.
Deutsches Archäologisches Institut (DAI) / Auswärtiges Amt
Freie Universität Berlin
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Goethe Universität Frankfurt/Main
Exzellenzcluster Topoi (FU / HU)
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Nationale Akademie der Wissenschaften – Leopoldina
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Lateinamerika Verein
Neumann Kaffee Gruppe
Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
Felsberg Associados
Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG
Asien Pazifik Forum

Verkaufte Wörter

Bücher und Magazine sind die Königsklasse der Unternehmens- und Wissenschaftskommunikation – gedruckt und digital. Sie sind die bleibende Stimme, wo der digitale Kurznachrichtenturbo immer mehr immer schneller vergisst. Content Marketing in seiner ursprünglichen Form.

Das Handwerk
Journalistische Recherche, intensive Lektürearbeit, wissenschaftliches Quellenstudium, zahllose Interviews, Sorgfalt, Sprachkultur, Weltwissen.

Die Textsorten
Literarische Reportagen, Hintergrund, Nachrichten, Berichte, Erzählungen, Features, Reportage, Porträts, durchgeschriebene und Wortlaut-Interviews.

Themen bislang
Kulturen der Welt, Quantenphysik und Kunstgeschichte, Streitereien in der Mathematik und Kulturgeschichte der Pflanzen, Ingenieur- und Gesellschaftswissenschaften, Geographie, Kartographie, die Wissenschaften vom Lesen und Schreiben, Altertumswissenschaften und Rechtsgeschichte, gelegentlich auch die sogenannten Politik- und Wirtschaftswissenschaften – und fast alle anderen Disziplinen auch. Karrierewege von Hochschulabsolventen und die – immer noch oft vergeblichen – Versuche, Wirtschaft und Wissenschaft auf einen gemeinsamen Punkt zu bringen, „Corporate Social Responsibility“ und Unternehmensethik, Porträts allerhand berühmter und weniger berühmter Persönlichkeiten.