Bücher

Hier finden Sie Wortwandels Neuerscheinungen aus der Feder von Susanne Weiss.
Weitere Titel in den Referenzen.

Mehr in Arbeit.

Susanne Weiss

Das Wort im Kopf
Die unterschätzte Macht der Sprache
Kommt ein Wort ins Gehirn, der alte Bibliothekar schlurft zum Lexikon und schlägt nach. Das Wort heißt „Wort“, sagt er und ist … ein Wort. Die moderne Variante des Lexikons im Gehirn ist eine Datenbank, in der das Wort mitsamt seiner genauen Bedeutung liegt. Das Problem ist nur: Wörter haben keine feste Bedeutung. 

Hier kaufen

Susanne Weiss
Das Nichts nichtet und die Followerschaft der Influencer. Sprachliches Improvement für Wissenschaft und Management.
In dieser beißenden Satire treffen wir die großen Vorbilder des Managements unter den Chief Content Officers in Philosophie und Wissenschaft. In ihren Geheimbünden diskutieren sie über die richtige Platzierung der Kommunikations-Touchpoints entlang der Customer Journey oder vielleicht über das Tracking der Super Targets und anderer Troglodyten, über menippeische Dissertationen und das ewige Gering des Rings …

Nur für starke Nerven und gut trainierte Lachmuskeln.
Hier kaufen

Die Werkstattreihe

Schreibwerkstatt Sachtexte: Mann beißt Hund
Keine Zeit, schreiben zu lernen? „Mann beißt Hund“ ist eine vollständige Schreibwerkstatt, die man flexibel in den Arbeitsalltag einbauen kann. Schritt für Schritt entsteht ein Sachtext am Beispiel einer klassischen Nachricht. Diese Textsorte ist die Grundlage für Pressemitteilungen, Briefings, Exposés für Forschungsanträge, Berichte für Management oder Kundschaft, Kurzprotokolle, Kapitel von Geschäftsberichten, Magazinartikel, Newsletterartikel und vieles andere mehr. 

Die Werkstatt ist handwerklich ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert.

Mit Zugang zum Übungsmaterial des gleichnamigen Kurses in Wortwandels Digitaler Schreibwerkstatt.

Hier kaufen

Schreibwerkstatt Narrative Texte: Es war einmal
„Es war einmal“ ist eine vollständige Schreibwerkstatt, die Sie flexibel in den Arbeitsalltag einbauen können. Sie schreiben Schritt für Schritt einen narrativen Text und lernen Schreibtechniken, wie sie in zahllosen Anwendungen gebraucht werden: In Kundenmagazinen, populärwissenschaftlichen Magazinen, Mitarbeiterzeitschriften, Newslettern, Blogs, Imagebroschüren, Social-Media-Auftritten oder auf Websites.

Die Werkstatt ist handwerklich ausgerichtet und wissenschaftlich fundiert.

Mit Zugang zum Übungsmaterial des gleichnamigen Kurses in Wortwandels Digitaler Schreibwerkstatt.
Hier kaufen